Neuigkeiten


TBÖ Newsletter abonnieren ...    

Tischtennis: Vorschau Spiele vom 19. - 26.02.2018

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Tischtennis

Findet hier eine kleine Vorschau auf die kommenden Spiele des o.g. Zeitraumes und einige Ergebnis. Bitte weiterlesen ...

Damen-Verbandsliga,  TTV DSJ Stoppenberg -  TB Groß-Ösinghausen , Samstag, 24.02.2018, 18.30 Uhr

Die Gastgeberinnen stehen mit 14:14 Punkten sorglos auf dem siebten Tabellenplatz. Das Hinspiel verloren die TBÖ-Damen knapp mit 8 : 6. Stoppenberg hat drei Spielerinnen mit zur Zeit positiver Gesamtbilanz im Team. Die TBÖ-Damen wollen in Bestbesetzung antreten. Die Verfassung der Spielerinnen entscheidet dann über den Spielverlauf.

---

Herren-Landesliga,  TTVg Phönis Biesfeld -  TB Groß-Ösinghausen, Freitag, 23.02.2018, 20.00 Uhr

Nach fünf Wochen Pause setzen die TBÖ-Herren ihre Saison fort. Es ist geplant, erstmalig nach zwölf bisherigen Begegnungen in der Stammbesetzung anzutreten. Die Gastgeber haben zuhause erst einmal verloren und bezwangen den TBÖ im Hinspiel mit 9 : 6.  Es wird sich zeigen, wie der TBÖ die lange Pause verkraftet hat.

 

Herren-Landesliga,  TB Groß-Ösinghausen – TTC Bärbroich, Sonntag, 25.02.2018, 11.00 Uhr

Der TTC Bärbroich spielt noch um den Aufstieg, ist aktuell Tabellenzweiter. Bis auf die Nr. 2, Paralympic-Sieger Jochen Wollmert, hat die gesamte Mannschaft eine positive Bilanz. Die Gäste spielen in der Favoritenrolle und beim TBÖ muss man sehen, wie die Freitag-Begegnung gelaufen ist. Wenn man punkten konnte, ist das Selbstvertrauen da.

---

Herren-Kreisliga, TSV Fortuna Wuppertal 3  -   TB Groß-Ösinghausen 2  - auf einen noch unbestimmten Termin verlegt.

---

Herren-Kreisklasse A,  TB Groß-Ösinghausen 3  - ESV Wuppertal-Ost ,19.02.2018  - 8 : 8

Der TBÖ konnte dem Spitzenreiter ein Unentschieden abtrotzen, lag zwischenzeitlich sogar mit 3 : 1 und 6 : 4 in Führung. Martin Mosch und Georg Lies holten jeweils zwei Einzelpunkte. Die Nr. 5 der Gäste musste aus gesundheitlichen Gründen seine beiden Spiele kampflos verloren geben. Schade, dass Sascha Baumann seine beiden Einzel äußerst knapp im jeweils fünften Satz mit zwei Bällen Unterschied verlor. Letztlich entscheidend waren drei gewonnene Doppel. Beim Stand von 7 : 8 retteten Eichberger/Baumann mit einem Sieg gegen das Schlussdoppel der Wuppertaler dem TBÖ einen Punkt. Dabei kassierte die ESV  Paarung ihre erst dritte Niederlage bei vierzehn Siegen.

TBÖ: Eichberger/Baumann 2:0, Mosch/Borner 0:1, Lenz/Lies 1:0, Martin Mosch 2:0, Hendrik Eichberger 0:2, Sascha Baumann 0:2, Frank Lenz 0:2, Georg Lies 2:0, Reiner Borner 1:1.

---

Herren-Kreisklasse A,  TB Groß-Ösinghausen 3  -  nächstes Spiel am 04.03.2018

---

Herren-Kreisklasse B,   -  NTV Wuppertal 2 -  TB Groß-Ösinghausen 4 , 19.02.2018  -  5 : 9

Der TBÖ geriet beim Tabellenletzten nie in Rückstand und holte somit verdient zwei wichtige Punkte. Bis auf Thomas Faust, der es im Einzel und Doppel mit den stärksten Wuppertalern zu tun hatte, konnten alle TBÖer zum Sieg beitragen.  Wilfried Fischer und Kai Borner blieben komplett ungeschlagen. Kai Borner kam im unteren Paarkreuz nur zu einem Einzel.

TBÖ: Gartrmann/Fischer 1:0, Faust/Schmitz 0:1, Klöser/Borner 1:0, Alex Gartmann 1:1, Thomas Faust 0:2, Wilfried Fischer 2:0, Max Klöser 1:1, Thomas Schmitz 2:0, Kai Borner 1:0.

---

Herren-Kreisklasse B,  TB Groß-Ösinghausen 4 – BTB Beyenburg , Montag, 26.02.2018, 20.15 Uhr 

Für Beyenburg sprechen 15 : 9 Punkte und der fünfte Tabellenplatz. Das Hinspiel gewannen die Beyenburger klar mit 9 : 3. Da kann der TBÖ eigentlich nur positiv überraschen.