Drucken
Tischtennis

Unsere Damen-Mannschaft und unsere 1. Herrenmannschaft konnten in der vergangenen Woche punkten. Leider gilt das nicht für die restlichen Mannschaften. Bitte weiterlesen ...

Damen-Bezirksliga 2, 11.01.2020,  TB Groß-Ösinghausen – ETuS Wedau  -  8 : 4

Der TBÖ fügte den Gästen die ersten Punktverluste zu und ist jetzt sogar im direkten Vergleich um ein Spiel besser. Es kam zu dem erwartet hochklassigen Match mit vielen knappen Satzverläufen. Sechs Begegnungen gingen in den Entscheidungssatz, viermal holten sich die TBÖ-Damen den Punkt. Angelika Zybarth musste zu drei Einzeln antreten und gewann alle Spiele mit 3:2 Sätzen. Immer lag sie zunächst mit mindestens 1:2 Sätzen hinten und konnte die Begegnungen noch drehen. Monika Otto gewann an der Seite von Bärbel Lang nach 1:2 Satzrückstand das Doppel mit 11:9 im Entscheidungssatz. Im direkt folgenden Einzel bezwang sie die Nr. 1 der Duisburgerinnen mit 3:1. Im zweiten Einzel verließen sie dann nach 2:1 Führung die Kräfte und sie verlor mit 2:3. Bärbel Lang gewann das erste Einzel mit 3:1. Drei der vier Sätze endeten in der Verlängerung. Ihr zweites Einzel verlor sie mit 9:11 im Entscheidungssatz. Im dritten Einzel gegen die Nr. 1 hatte sie nur im ersten Satz eine Chance.  Uli Birkenbeul blieb gegen die Nr. 3 und Nr. 4 ungeschlagen, verlor lediglich insgesamt zwei Sätze. Der TBÖ führte zwischenzeitlich mit 6 : 1, alle Spielerinnen konnten zum Sieg beitragen. Letztlich ein verdienter Erfolg, der alle Chancen offen lässt.

TBÖ: Otto/Lang 1:0, Zybarth/Birkenbeul 0:1, Angelika Zybarth 3:0, Monika Otto 1:1, Bärbel Lang 1:2, Uli Birkenbeul 2:0.

Herren-Bezirksliga 4,  12.01.2020,    TB Groß-Ösinghausen  -  TTC SW Düsseldorf  -  9 : 2

Der TBÖ lag bereits mit 7:0 in Führung, ehe die Gäste zu ihren Gegenpunkten kamen. Mindestens drei Spiele gewann der TBÖ bis dahin recht glücklich.  Die Düsseldorfer stehen unten und die engen Matches verlaufen in dieser Situation oft so.  Dennoch war der Sieg des TBÖ ungefährdet.  Chris Apostel musste ersetzt werden. Das Team musste aufrücken und Martin Mosch spielte an Position sechs. Der TBÖ liegt aktuell mit einem Zähler Rückstand auf den Haaner TV auf Platz 2.

Den Punktrückstand handelte sich der TBÖ beim Hinspiel-Unentschieden gegen die Düsseldorfer ein, als der TBÖ seine halbe Zweitvertretung aufbieten musste.

TBÖ: Fröhlingsdorf/Müller 1:0, Illner/Klasberg 1:0, Gembalczyk/Mosch 1:0, Falk Fröhlingsdorf 1:1, Marc Illner 2:0, Christian Klasberg 1:0, Adrian Gembalczyk 1:0, Stephan Müller 1:0, Martin Mosch 0:1.

Herren-Kreisliga A 1,  11.01.2020,  TB Hückeswagen -   TB Groß-Ösinghausen 2  -   9 : 4

Nach den Doppeln führte der TBÖ mit 2 : 1. Lediglich Stadler/Dahlhaus verloren in fünf Sätzen. Auch die ersten vier Einzel gingen in den Entscheidungssatz. Dreimal punkteten die Gastgeber und gingen so mit 4:3 in Führung. Nur Bernd Schmulder gewann mit 11:9. Es folgten vier deutliche 0:3 Niederlagen für den TBÖ und das Match war entschieden. Bernd Schmulder gelang noch einmal eine Ergebnisverbesserung. Nervenstark gewann er diesmal den Entscheidungssatz mit 13:11 und war an diesem Tag nicht zu schlagen. Julian Riemer musste dann mit 2:3 den Siegpunkt des TBH zulassen.

TBÖ: Riemer/Riemer 1:0, Stadler/Dahlhaus 0:1, Schmulder/Otto 1:0, Mike Riemer 0:2, Simon Stadler 0:2, Bernd Schmulder 2:0, Julian Riemer 0:2, Christoph Otto 0:1, Uwe Dahlhaus 0:1.

Herren- 1.Kreisklasse B1, 08.01.2020,   TTF Schwelm 3  -    TB Groß-Ösinghausen 4   –   9 : 5

Im Gegensatz zum TBÖ konnten die Gastgeber in Bestbesetzung antreten und revanchierten sich für die 9 : 4 Hinspiel-Niederlage.  Zunächst ging der TBÖ nach den Doppeln mit 2:1 in Führung und konnte diese auf 4:2 ausbauen. Beim 5:4 lagen die Gastgeber erstmalig in Führung. Der Sieg der Schwelmer ging in Ordnung. Für den TBÖ lief es nicht glücklich. So unterlag Julian Gaub in seinen Einzeln jedesmal knapp in fünf Sätzen. Lediglich Frank Lenz behielt im Entscheidungssatz die Oberhand, in vier knappen Einzeln siegten die Schwelmer.

TBÖ:  Gartmann/Fischer 1:0, Lenz/Faust 1:0, Gaub/Schmitz 0:1, Frank Lenz 1:1, Alex Gartmann 0:2, Wilfried Fischer 1:1, Thomas Faust 1:1, Julian Gaub 0:2, Thomas Schmitz 0:1.

Herren- 2. Kreisklasse 1, 12.01.2020,   TB Groß-Ösinghausen 5  -  BTB Beyenburg 4  - 5 : 9

Bei der 2:9 Niederlage im Hinspiel war der TBÖ chancenlos. Diesmal hielt man bis zum 4 : 6 die Begegnung offen. Winfried Steffens holte beide Einzelpunkte. Günter Mohr kam als Einziger nur zu einem Einzel, in dem er knapp in fünf Sätzen unterlag. Ausgeglichen 1:1 spielten Marco Fuss und Matthias May. Thomas Schmitz und Fabian Wardega mussten zwei Einzelniederlagen hinnehmen.

TBÖ:  Fuss/Schmitz 1:0, Steffens/May 0:1, Wardega/Mohr 0:1, Marco Fuss 1:1, Thomas Schmitz 0:2, Winfried Steffens 2:0, Matthias May 1:1, Fabian Wardega 0:2, Günter Mohr 0:1.

 

Zugriffe: 5594