Drucken
Tischtennis

Hier findest du die Ergebnisse und Vorschau der o.s. Zeiträume. Bitte weiterlesen...

ERGEBNISSE:

Herren-Kreisliga B 1, 27.01.2020, 20.15 Uhr, TB Groß-Ösinghausen 3 –  BTV Wuppertal 2  -  8 : 8

Dem TBÖ gelang  in einem knapp vierstündigen Match dank ungeschlagener Doppel ein Punktgewinn. Uwe Dahlhaus spielte insgesamt zwanzig Sätze und war mit zwei Einzel- und zwei Doppelsiegen an vier TBÖ-Punkten beteiligt.
Mit drei gewonnenen Doppel gelang dem TBÖ ein Start wie noch nie. Nach dem ersten Einzeldurchgang hatten dann allerdings die Gäste beim Spielstand von 4 : 5 die Führung übernommen. Der TBÖ steckte nicht auf, ging seinerseits mit 7 : 6 in Führung. Leider gelang im unteren Paarkreuz wieder kein Punktgewinn und auch der nach langer Pause eingesetzte  Kamil Wlochowicz konnte keinen Einzelzähler beisteuern. So führten die Wuppertaler vor dem Schlussdoppel mit 8 : 7.
Wieder sah es kurzzeitig nach einer knappen TBÖ-Niederlage aus. Die Gäste lagen mit 2:1 Sätzen vorne. Dahlhaus/Wlochowicz holten sich jedoch mit 11:6 und 11:4  noch einen 3:2 Sieg und retteten einen Punkt.

TBÖ: Dahlhaus/Wlochowicz 2:0, Mosch/Baumann 1:0, Winitzki/Lies 1:0, Martin Mosch 1:1, Uwe Dahlhaus 2:0, Kamil Wlochowicz 0:2, Sascha Baumann 1:1, Sebastian Winitzki 0:2, Georg Lies 0:2. 

Herren- 1.Kreisklasse B1, 27.01.2020, 19.30 Uhr, BTB Beyenburg 3  -  TB Groß-Ösinghausen 4  -  6 : 9

Bis zum 4 : 6 lag der TBÖ stets im Rückstand. Da er die letzten fünf Spiele gewann, kam es dennoch zum doppelten Punktgewinn. Frank Lenz blieb ungeschlagen, war an drei Punkten beteiligt. Thomas Faust und Julian Gaub waren im hinteren Paarkreuz ebenfalls nicht zu bezwingen. Bei 30:28 Sätzen war der Sieg etwas glücklich, auch weil der TBÖ alle vier Fünfsatzspiele für sich entscheiden konnte.

TBÖ: Gartmann/Fischer 0:1, Lüppens/Gaub 0:1, Lenz/Faust 1:0, Patrick Lüppens 0:2, Frank Lenz 2:0, Alex Gartmann 1:1, Wilfried Fischer 1:1, Thomas Faust 2:0, Julian Gaub 2:0.

VORSCHAU:

Damen-Bezirksliga 2, 01.02.2020, 18.30 Uhr, TB Groß-Ösinghausen - Post SV Oberhausen 2

Die Gäste konnten bisher in der Rückrunde noch nicht komplett antreten, kassierten zwei Niederlagen. Das Hinspiel gewann der TBÖ mit 8 : 4. Diesmal fehlt Urlauberin Uli Birkenbeul, die in Oberhausen damals nicht punkten konnte.  Sie wird durch Inge Kirsch-Sochiera vertreten. Der TBÖ möchte einen Punktverlust vermeiden, muss konzentriert agieren.


Herren-Bezirksliga 4,  02.02.2020, 11.00 Uhr,  TB Groß-Ösinghausen  - DJK BW Hilden

Die Hildener spielen noch um den Aufstiegs-Relegationsplatz mit, sind im Moment Tabellenvierter.  Sicher möchten sie ihren Hinspielerfolg wiederholen, gewannen da klar mit 9 : 5.  Die Sechs blieb zur Rückrunde beisammen, wurde intern umgestellt. Der TBÖ hofft in Bestbesetzung antreten zu können und möchte an eigenen Tischen punkten.   


Herren-Kreisliga A 1,  30.01.2020, 19.30 Uhr, CVJM Lüttringhausen 2  - TB Groß-Ösinghausen 2

Die Gastgeber sind in Abstiegsgefahr, benötigen die Punkte. Im Hinspiel zu Saisonbeginn startete der TBÖ mit drei gewonnenen Doppeln, gewann letztlich mit 9 : 4.  Sascha Delantonio muss ersetzt werden. Der TBÖ kann locker aufspielen, der Zug nach oben ist abgefahren.


Herren-Kreisliga B 1,   TB Groß-Ösinghausen 3 –  nächstes Spiel am 06.02.2020


Herren- 1.Kreisklasse B1,  TB Groß-Ösinghausen 4   - nächstes Spiel am 09.02.2020


Herren- 2. Kreisklasse 1, 02.02.2020, 11.00 Uhr, TB Groß-Ösinghausen 5 - TV Herbeck 2

Die Gäste sind Tabellenzweiter, gewannen das Hinspiel mit 9 : 1. Sie sind klar favorisiert. Da TBÖ 5 sich etwas stabilisiert hat, sollte das Ergebnis allerdings diesmal knapper ausfallen.


Senioren 70 Bezirksliga, 29.01.2020, 19.00 Uhr, ESV GW Essen - TB Groß-Ösinghausen

Um nach bisher zwei Niederlagen den Anschluss nicht zu verlieren, muss der TBÖ in Essen gewinnen.  Die Mannschaften kennen sich bisher nicht. Nach den aktuellen Ranglistenpunkten sollte ein TBÖ-Sieg machbar sein.
 

Zugriffe: 6160