Drucken
Tischtennis

Findet hier die Ergebnisse der Spiele des oben stehenden Zeitraumes. Bitte weiterlesen ...

Damen-Bezirksliga 2, 01.02.2020,  TB Groß-Ösinghausen  -  Post SV Oberhausen 2  -  3 : 8

Alle bisherigen Anstrengungen der TBÖ-Damen waren nutzlos, die Saison ist gelaufen. Die Gäste verschafften sich durch die unerwarteten Zähler etwas Luft im Abstiegskampf. Die Konkurrenten des Post SV Oberhausen werden nicht begeistert gewesen sein. Monika Otto musste wegen Bronchitis passen, hatte im Hinspiel noch zwei 3:0 Siege gelandet. Uli Birkenbeul zog trotz der Situation einen privaten Termin vor. Die Ersatzspielerinnen Heike Fischer und Inge Kirsch-Sokiera versuchten alles, unterlagen im Doppel gegen die Nr. 3 und Nr. 4 erst im Entscheidungssatz. Aufgrund fehlender Spielpraxis und somit Sicherheit konnten sie auch keinen Einzelpunkt beisteuern. Zybarth/Lang gewannen ihr Doppel und holten den ersten Punkt. Zum Einzelauftakt kassierte Angelika Zybarth mit 17:19 im Entscheidungssatz eine unglückliche Niederlage. Auch Bärbel Lang, die trotz vorheriger Zahn-OP spielte, verlor gegen die Nr. 1.  Beim Spielstand von  1 : 5  gewannen Angelika Zybarth und Bärbel Lang dann jeweils ihr zweites Einzel. Zu einem dritten Spiel für die TBÖ-Top-Spielerinnen kam es dann nicht mehr.

TBÖ: Zybarth/Lang 1:0, Fischer/Kirsch-Sochiera 0:1, Angelika Zybarth 1:1, Bärbel Lang 1:1, Heike Fischer 0:3, Inge Kirsch-Sochiera 0:2.  

Herren-Bezirksliga 4,  02.02.2020,   TB Groß-Ösinghausen  -  DJK BW Hilden –  9 : 5

Nach den Doppeln führten die Gäste mit 2:1 und hielten auch das obere Paarkreuz ausgeglichen. Sie hatten dann Pech, weil 2 ½ -Spiele verletzungsbedingt kampflos abgegeben werden mussten. Im mittleren Paarkreuz gewann Christian Klasberg bei 1:1 Sätzen durch Aufgabe. Marc Illner musste im zweiten Einzeldurchgang gar nicht antreten, es wurde ein 3:0 Sieg notiert. Auch für Stephan Müller wurde der Siegpunkt kampflos vergeben. Adrian Gembalczyk war schon in den Skiurlaub gestartet, für ihn spielte Angelika Zybarth.  Es hätte deutlich enger werden können für den TBÖ.

TBÖ: Fröhlingsdorf/Müller 0:1, Apostel/Illner 1:0, Klasberg/Zybarth 0:1, Falk Fröhlingsdorf 1:1, Christoph Apostel 1:1, Marc Illner 2:0, Christian Klasberg 2:0, Stephan Müller 2:0, Angelika Zybarth 0:1.

Herren-Kreisliga A 1,  30.01.2020,   CVJM Lüttringhausen 2  -   TB Groß-Ösinghausen 2 –  3 : 9

TBÖ 2 benötigte zwei Ersatzleute, konnte sich wieder auf die TBÖ-Senioren verlassen. Gelungene Doppelkombinationen brachten eine beruhigende 3 : 0 Führung. Nach zwei Einzelniederlagen der Reservisten ärgerte sich Simon Stadler noch über eine sehr knappe Niederlage gegen die Nr. 2 der Gastgeber. Da führte der TBÖ bereits mit 8:2 und der Sieg war nie gefährdet.

TBÖ: Riemer/Fischer 1:0, Stadler/Schmulder 1:0, Otto/Steffens 1:0, Mike Riemer 2:0, Simon Stadler 1:1, Bernd Schmulder 2:0, Christoph Otto 1:0, Wilfried Fischer 0:1, Winfried Steffens 0:1.

Herren-Kreisliga B 1,   TB Groß-Ösinghausen 3 –  nächstes Spiel am 06.02.2020


Herren- 1.Kreisklasse B1,  TB Groß-Ösinghausen 4   - nächstes Spiel am 09.02.2020


Herren- 2. Kreisklasse 1, 02.02.2020,    TB Groß-Ösinghausen 5  -  TV Herbeck 2  -  5 : 9

Die Gäste sind Tabellenzweiter, gewannen das Hinspiel mit 9 : 1. TBÖ 5 konnte das Ergebnis diesmal knapper gestalten.  Nach den Doppeln lag man sogar 2 : 1 in Führung. Danach konnten allerdings nur noch der überragende Winfried Steffens, der somit an drei TBÖ-Punkten beteiligt war, und Marco Fuss mit einem 12:10 Sieg im Entscheidungssatz punkten.

TBÖ:  Fuss/Schmitz 1:0, Steffens/May 1:0, Cramer/Mohr 0:1, Marco Fuss 1:1, Thomas Schmitz 0:2, Winfried Steffens 2:0, Matthias May 0:2, Jürgen Cramer 0:2, Günter Mohr 0:1.

Senioren 70 Bezirksliga, 29.01.2020,  ESV GW Essen -  TB Groß-Ösinghausen  -  0 : 4

Der TBÖ holte sich unangefochten den benötigten Sieg. Lediglich Hermann Grafmüller ließ einen Satzgewinn der Gastgeber zu.

TBÖ:  Bernd Schmulder 1:0, Christoph Otto 1:0, Hermann Grafmüller 1:0, Schmulder/Otto 1:0.
Zugriffe: 5675