Drucken

Am vergangenen Freitag, den 27. April, fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Turnerbundes Gross-Oesinghausen 1884 e.V. statt. Da dieses Jahr keine Vorstandswahlen anstanden, war die Resonanz der Mitglieder erwartungsgemäß gering. 20 Mitglieder fanden den Weg in die Vereinsräume am Weidenweg in Ösinghausen.

Der erste Vorsitzende Karl-Heinz Trenzen eröffnete die Sitzung und bat um eine Schweigeminute für die kürzlich verstorbene langjährige 2. Vorsitzende Margret Vogel. Nachdem die Tagesordnung genehmigt wurde und keine weiteren Anträge vorlagen, haben die Vorstandsmitglieder und Abteilungsleiter ihre Jahresberichte vorgetragen.

Als letzter Punkt standen der Kassenbericht und der Bericht der Kassenprüfer auf der Tagesordnung. Da es keinerlei Beanstandungen gab, wurde der Vorstand entlastet. Turnusgemäß musste ein neuer 2. Kassenprüfer gewählt werden. Marco Fraedrich wurde vorgeschlagen, gewählt und nahm die Wahl auch an.

Zum Abschluss stellte Trenzen die wichtigsten Themen für diese Jahr vor. Herauszuheben ist die Erneuerung des Hallenbodens, die jetzt im Mai ansteht. Dazu sind Spenden herzlich willkommen.

Zugriffe: 1302
Diese Website verwendet Cookies um den Besuch für Sie angenehmer zu gestalten. Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite.
Klicken Sie auf „Ich habe Verstanden“, um Cookies zu akzeptieren und den vollen Komfort unserer Webseite zu nutzen.
zur Datenschutzerklärung Ich habe verstanden