Neuigkeiten


TBÖ Newsletter abonnieren ...    

Tischtennis: Ergebnisse Spiele vom 23. - 25.02.2018

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Tischtennis

Hier findet Ihr die Ergebnisse der letzten Spiele des oben genannten Zeitraumes. Bitte weiterlesen ...

Damen-Verbandsliga,  TTV DSJ Stoppenberg -  TB Groß-Ösinghausen , 24.02.2018  - 8 : 4

Die TBÖ Damen kassierten eine weitere Niederlage und können dem Abstieg nur theoretisch noch entgehen. Zybarth/Birkenbeul konnten nach 2:1 Satzrückstand ihr Doppel gewinnen. Otto/Lang unterlagen im Entscheidungssatz des Doppels mit 11:13,. Das Glück war jedoch verteilt, denn  Angelika Zybarth gewann ihr erstes Einzel mit 12:10 im Entscheidungssatz, holte zwei Einzelpunkte.  Unterstützt wurde sie nur von Bärbel Lang, die ein Spiel gewinnen konnte. Monika Otto musste ihre Einzel wieder abschenken. Uli Birkenbeul konnte auch nicht punkten. Von fünf Spielen die mit 3:2 Sätzen endeten, war der TBÖ dreimal siegreich. Der Erfolg der Gastgeberinnen war verdient.

TBÖ: Otto/Lang 0:1, Zybarth/Birkenbeul 1:0, Angelika Zybarth 2:1, Monika Otto 0:2, Bärbel Lang 1:2 , Uli Birkenbeul 0:2.

---

Herren-Landesliga,  TTVg Phönis Biesfeld -  TB Groß-Ösinghausen, 23.02.2018 – 5 : 9

Die Gastgeber mussten zweifachen Ersatz aufbieten, es fehlte die Nr. 1 und Nr. 4. So kam der TBÖ schon mit einer 2:1 Führung aus den Doppeln, nur Häusler/Illner unterlagen dem Doppel 1. Beim Spielstand von 5 : 4 gelang Biesfeld eine einmalige Führung, doch mit dem Gewinn der fünf nachfolgenden Einzel holte sich der TBÖ beide Punkte. Thorsten Birg spielte inclusive Doppel nur insgesamt neun Sätze und war wieder der Erfolgsgarant. Auch Chris Häusler gewann beide Einzel. Das restliche Team konnte je einen Zähler beisteuern. Einzig Marc Illner kam nur zu einem Spiel. Vor seinem zweiten Match hatte der TBÖ bereits gewonnen.

 

Herren-Landesliga,  TB Groß-Ösinghausen – TTC Bärbroich, 25.02.2018  - 9 : 4

Nach dem Sieg in Biesfeld konnte der TBÖ auch den Aufstiegsaspiranten aus Bärbroich recht klar bezwingen. Hier zeigte sich das Potenzial der Mannschaft, hätte es im Verlauf der Saison nicht so viele Ausfälle gegeben.

Bärbroich setzte seine Nr. 4 nur im Doppel ein, die Nr. 5 fehlte komplett. Schon drei gewonnene Doppel brachten den TBÖ klar in Führung. Im oberen- und mittleren Paarkreuz teilte man die Punkte. Christian Klasberg und Marc Illner spielten nur je ein Einzel gegen die Bärbroicher aus der Zweitvertretung und brachten den TBÖ-Sieg unter Dach und Fach. Mit jetzt 16:12 Punkten hat sich der TBÖ auf den sechsten Tabellenplatz verbessert.

---